Kamut Topfbrot

Eines meiner Lieblingsgetreide ist der Khorasan-Weizen oder auch Kamut genannt. Er ist wegen des hohen Eiweißgehaltes und der Klebereigenschaften gut geeignet zur Herstellung von Teigwaren oder auch Pasta. Mein Brot ist ein reines Sauerteigbrot. Die Krume ist locker luftig. Es passt zu Süßem, wie auch zu Herzhaftem.

Der Teig ist sehr weich, da er eine Teigausbeute von 200 hat. Wenn ihr euch den Umgang mit diesem weichen Teig nicht zutraut, nehmt bitte nur 250 bis 300 g Wasser, statt der angegebenen 400 g.

Hauptteig

250 g Kamut frisch gemahlen
125 g Weizenvollkorn
125 g Ciabatta Tipo 0 (alternativ Weizen 550)
100 g Weizen ASG aus dem Kühlschrank
10 g Salz
400 g Wasser
100 g Kefir

Alle Zutaten werden bei mittlerer Geschwindigkeit mindestens 10 Minuten geknetet. Danach lasst ihr den Teig 3 Stunden bei Raumtemperatur reifen. In dieser Zeit sollte er mindestens 3 mal gedehnt und gefaltet werden.

Danach darf er für 12 bis 24 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Am Backtag

Den Teig 30 Minuten bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen. Danach rund wirken und für 2 Stunden im Gärkörbchen mit dem Schluss nach unten reifen lassen.

Den Ofen mit gusseisernem Topf rechtzeitig auf 250 Grad vorheizen. Den Teigling vorsichtig reingleiten lassen, Deckel drauf und ab in den Ofen. 35 Minuten backen, bevor die Temperatur auf 220 Grad reduziert und ihr das Brot für 10 Minuten ohne Deckel zu Ende backt.

IMG_20171021_150934_930

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s