Buttermilk Buns

Dies ist eine abgewandelte Form der Buttermilk Rusks, die in Südafrika gerne zum Kaffee oder Tee gereicht wird. Sie werden normalerweise nach dem backen getrocknet und erinnern von ihrer Konsistenz her, eher an unseren Zwieback. Ich finde sie aber ungetrocknet viel leckerer.

Vorteig

100 g Rotkornweizen (Vollkorn)
100 g Wasser
3 g Hefe

Quellstück

130 g Saaten eurer Wahl
165 g Wasser kochend

Vorteig und Quellstück 4 Stunden bei Raumtemperatur reifen und quellen lassen.

Hauptteig

Vorteig
Quellstück
200 g Ruchmehl
100 g Weizenmehl 550
120 g Buttermilch
20 g Honig
30 g Butter
5 g Salz

Die Zutaten, außer Butter, 6 Minuten verkneten. Danach gebt ihr die kalte Butter in Stücken zum Teig und knetet weitere 6 Minuten. 70 g schwere Teiglinge abstechen, rund wirken und in einer runden feuerfesten Form platzieren.

P1010682 (2)

2 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. Nach dieser Zeit werden die Teiglinge mit Buttermilch bestrichen und mit Saaten bestreut.

P1010693 (2)

Den Ofen rechtzeitig auf 240 Grad vorheizen und die Teiglinge mit Dampf für 10 Minuten auf der untersten Schiene anbacken. Die Temperatur auf 200 Grad reduzieren und weitere 25 Minuten fertig backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s