Urkorn Tarte – süße Versuchung

Diese Tarte habe ich nun schon mehrere Male gebacken und bin immer wieder begeistert. Ob mit Mirabellen, Äpfeln oder Blaubeeren, sie schmeckt einfach himmlisch lecker. Der Ursprung dieses Rezeptes war die Elsässer Mirabellen Tarte. Nach und nach habe ich einige Zutaten ausgetauscht, ersetzt oder in der Menge abgeändert. Herausgekommen ist folgendes Rezept. 🙂

Zubereitung Teig

260 g Urdinkel 630
40 g Mandelmehl
150 g Butter
50 g Vollrohrzucker
1 Eigelb
1 Ei
1 Prise Salz

Zutaten mischen und mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einem flachen Fladen verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

Zubereitung Füllung

200 g Sahne
30 g Vollrohrzucker
2 Eier
2 Eigelb
20 g Amaretto

Zutaten miteinander verquirlen und kühl stellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und ausrollen. In eine geeignete Tarte Form geben, mit der Gabel mehrmals einstechen und bei 180 Grad 20 Minuten blind backen.

20191013_073045

20191013_073141

20191013_075458

50 g gehackte Mandeln und die Füllung auf dem Boden verteilen. Früchte eurer Wahl dazu geben, ich habe Wildheidelbeeren verwendet und weitere 20 bis 25 Minuten fertig backen.

20191013_075549

20191013_075905

20191013_0841182273256498886661235.jpg

screenshot_20191013-093513_instagram