Bagel

Heute habe ich meine Anstellgüter (kann man das so schreiben?) gefüttert. Dabei sind Reste übrig geblieben, die ich nicht fort schmeißen wollte. Kurzerhand habe ich Bagel gebacken. Hier kommt mein Rezept ohne große Worte.

Hauptteig

300 g Elsässer Brötchenmehl / Weizenmehl 550
100 g Dinkelvollkornmehl
115 g Lievito Madre aus dem Kühlschrank
270 g Wasser
10 g   Salz
2 g     Hefe

Die Zutaten mindestens 10 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit miteinander verkneten. Den Teig 3 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. In 100 g schwerer Teiglinge abstechen und rund wirken, 10 Minuten entspannen lassen.

Nun mit einem bemehlten Rundholz in die Mitte der Teiglinge ein Loch bohren und mit den Fingern vorsichtig auseinander ziehen.

P1010328

Nun werden sie abgedeckt und dürfen bei Raumtemperatur weitere 45 Minuten ruhen. Kurz bevor sie gebacken werden, besprüht ihr sie mit Wasser und bestreut sie mit Saaten oder belegt sie mit Käse.

Nun werden sie mit schwaden für 10 Minuten bei 240 Grad gebacken. Temperatur auf 210 Grad reduzieren und weitere 15 Minuten fertig backen.

P1010333

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s